Besitzstandswahrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBe-sitz-stands-wah-rung
WortzerlegungBesitzstandWahrung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Erhalten, Verteidigen des Besitzstandes
  besonders im Zusammenhang tarifpolitischer Auseinandersetzungen

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Besitzstandswahrung · ↗Bestandsgarantie · ↗Bestandsschutz · ↗Bestandssicherung · Großvaterrechte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Barrikadenverteidiger Beharrung Bündnis Egoismus Neigung Prinzip betreiben bloß zielen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Besitzstandswahrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch es geht nicht zuletzt auch um die Besitzstandswahrung der christlichen Kirchen.
Die Zeit, 19.09.2011, Nr. 38
Aus vorgetragenen Argumenten gegen diese Reform spricht die reine Besitzstandswahrung.
Die Welt, 20.12.2005
Er entscheidet sich zumindest manchmal für Reformen und gegen Besitzstandswahrung.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.2002
Heute beobachtet man nur noch Pöstchenschieberei, Besitzstandswahrung und Panik vor Veränderungen.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 189
Im Schlichtungsverfahren konnte jetzt für die Drei-Schicht-Beschäftigten eine Besitzstandswahrung vereinbart werden.
o. A. [hgh.]: Drei-Schicht-Betrieb. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1987]
Zitationshilfe
„Besitzstandswahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Besitzstandswahrung>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Besitzstand
Besitzrecht
Besitznahme
Besitzlose
besitzlos
besitzstolz
Besitzstreben
Besitzstruktur
Besitztitel
Besitztum