Besohlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-soh-lung (computergeneriert)
Wortzerlegungbesohlen-ung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
das Besohlen
b)
Sohle

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Frage der Besohlung soll der Kunde beim Kauf erstmals eine Wahlmöglichkeit bekommen.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.2000
Zitationshilfe
„Besohlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Besohlung>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
besohlen
Besoffenheit
besoffen
Besitzwechsel
Besitzverhältnis
besolden
Besoldung
Besoldungsanpassung
Besoldungsgesetz
Besoldungsgruppe