Besserungsanstalt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Besserungsanstalt · Nominativ Plural: Besserungsanstalten
Aussprache 
Worttrennung Bes-se-rungs-an-stalt
Wortzerlegung Besserung Anstalt
eWDG

Bedeutung

Anstalt zur Besserung von Straffälligen und gefährdeten Jugendlichen
Beispiele:
jmdn. in eine Besserungsanstalt bringen
saloppjmdn. in eine Besserungsanstalt stecken
aus der Besserungsanstalt entfliehen

Thesaurus

Geschichte, Jura
Synonymgruppe
Besserungsanstalt · Korrektionsanstalt
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Besserungsanstalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer kam direkt aus dem "Rauhen Haus", jener sogenannten Besserungsanstalt, zu ihm. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1926]
Ich konnte sagen, in der Besserungsanstalt war ich wirklich glücklich. [Die Zeit, 23.02.1976, Nr. 08]
Aber auch die Unterbringung in einer Besserungsanstalt dürfte es nicht. [Berliner Tageblatt, 02.03.1908]
Er glaubt nicht an den Knast als Besserungsanstalt, er hält nichts von der harten Tour. [Die Zeit, 18.02.2008, Nr. 07]
Er kommt in die Besserungsanstalt in Venedig, entflieht wieder und gerät auf der Flucht unter ein Auto. [Die Zeit, 06.10.1955, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Besserungsanstalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Besserungsanstalt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Besserung
Besserstellung
Bessergestellte
Bessemerverfahren
Bessemerstahl
Besserungsarbeitslager
Besserungsschein
Besserverdienende
Besserverdiener
Besserwessi