Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bestandssicherung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bestandssicherung · Nominativ Plural: Bestandssicherungen
Nebenform Bestandsicherung · Substantiv · Genitiv Singular: Bestandsicherung · Nominativ Plural: Bestandsicherungen
Aussprache 
Worttrennung Be-stands-si-che-rung ● Be-stand-si-che-rung
Wortzerlegung Bestand Sicherung

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Besitzstandswahrung · Bestandsgarantie · Bestandsschutz · Bestandssicherung · Großvaterrechte

Typische Verbindungen zu ›Bestandsicherung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bestandsicherung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bestandssicherung‹, ›Bestandsicherung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Defensive und Bestandssicherung, Lavieren und Taktieren sind die üblichen Techniken. [Der Spiegel, 24.06.1985]
Er betreibt eine Bestandssicherung durch einen Feststellungsbeschluß an die Tradition. [Die Zeit, 23.05.1997, Nr. 22]
Vielleicht schafft er es am Ende, eine Bestandssicherung für das ZDF zu bekommen. [Die Zeit, 30.11.2009, Nr. 48]
Denn erst eine Straße mit wenigstens einer wassergebundenen Decke erlaube weitere Schritte zur Bestandssicherung der Siedlung. [Der Tagesspiegel, 10.01.2005]
Ihren guten Ruf bei den Rating‑Agenturen hätten sie nicht aufgrund eigener Leistung, sondern durch institutionelle Bestandssicherung. [Der Tagesspiegel, 27.07.2000]
Zitationshilfe
„Bestandssicherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bestandssicherung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bestandsschätzung
Bestandsschutz
Bestandsrentner
Bestandsmeldung
Bestandsmasse
Bestandstück
Bestandsvertrag
Bestandsverwaltung
Bestandsverzeichnis
Bestandsveränderung