Besuchermasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Besuchermasse · Nominativ Plural: Besuchermassen
WorttrennungBe-su-cher-mas-se
WortzerlegungBesucherMasse
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

sehr große Anzahl von Besuchern einer Veranstaltung, einer Ausstellung, eines Ortes o. Ä.
Beispiele:
Hinter dem Olympiastadion quellen aus einem schmalen Weg die Besuchermassen, die zum Simply Red Konzert pilgern, dort muss ich lang, der Weg ist ca. 3 Meter breit, da wirds eng. [-timekiller-, 15.11.2012, aufgerufen am 16.09.2018]
Ein heiß diskutiertes Thema auf Mallorca werden auch in diesem Jahr die wachsenden Besuchermassen sein. [Die Welt, 05.05.2018]
Per Gesichtserkennung lässt sich ein Mensch aus der Besuchermasse eines Fußballstadions herausfiltern. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2016]
Wenn es einmal bewölkt ist oder regnet, dann nehmen die Besuchermassen eben Kurs auf die Inselhauptstadt – mit dem Ergebnis, dass die Menschen sich in der Altstadt und rund um die Sehenswürdigkeiten gegenseitig auf die Füße treten und man zur Mittagszeit um einen Platz im Restaurant regelrecht kämpfen muss. [Die Welt, 23.08.2016]
Fotograf Robert Freund hat die Ruhe vor dem Sturm genutzt und sich einen Überblick über die Ausstellung verschafft, bevor die »Lange Nacht der Museen« mit den Besuchermassen über die Ausstellung hereinbricht. [Düsseldorf Fotograf international und Fotostudio, 26.04.2012, aufgerufen am 29.04.2016]
Die Kanadier bringen das Kunststück fertig, ein wissenschaftliches Museum zugleich als Museum für die breite Besuchermasse zu offerieren. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.2006]
Zitationshilfe
„Besuchermasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Besuchermasse>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Besucherin
Besuchergruppe
Besucherfrequenz
Besucheraufkommen
Besucheransturm
Besucherrat
Besucherrekord
Besucherring
Besucherschar
Besucherstamm