Besucherschar, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-su-cher-schar (computergeneriert)
WortzerlegungBesucherSchar1

Typische Verbindungen
computergeneriert

anlocken anziehen locken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Besucherschar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen sieht man dort nichts so gerne wie eine große Besucherschar.
Die Welt, 21.06.1999
Da staunt die menschliche Besucherschar, und zahlreiche Fragen tun sich auf.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1996
Die nicht immer große, aber interessierte Besucherschar ist stets aktiv beteiligt, denn hier bekommt sie den Text zur Kunst und das Leben zum Werk.
Der Tagesspiegel, 15.04.1998
Vor allem aber fühlten sich Künstler von dem farbenfrohen Paradies angezogen, und ihre überschwänglichen Reiseberichte mobilisierten ständig neue Besucherscharen.
Die Zeit, 04.11.2002, Nr. 44
Im Zwinger harren die Gemäldegalerie Alter Meister, das Historische Museum und die Porzellansammlung der millionenfachen Besucherschar.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 343
Zitationshilfe
„Besucherschar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Besucherschar>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Besucherring
Besucherrekord
Besucherrat
Besuchermasse
Besucherin
Besucherstamm
Besucherstrom
Besucherverkehr
Besucherzahl
Besucherzentrum