Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Betäubung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betäubung · Nominativ Plural: Betäubungen
Aussprache 
Worttrennung Be-täu-bung
Wortbildung  mit ›Betäubung‹ als Erstglied: Betäubungsmethode · Betäubungsmittel  ·  mit ›Betäubung‹ als Letztglied: Lokalbetäubung · Sinnesbetäubung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Narkose
  2. 2. [übertragen] vorübergehende Trübung des Bewusstseins, Benommenheit
eWDG

Bedeutungen

1.
Narkose
Beispiele:
örtliche Betäubung
aus einer Betäubung erwachen
2.
übertragen vorübergehende Trübung des Bewusstseins, Benommenheit
Beispiele:
eine dumpfe, leichte Betäubung
in eine tiefe Betäubung fallen, versinken
aus einer Betäubung erwachen
er befand sich in einer ratlosen, sprachlosen Betäubung
Sie ging weiter in einer leichten Betäubung [ H. MannUnrat1,605]

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Anästhesie · Betäubung · Narkose
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Betäubung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betäubung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betäubung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuletzt verfällt das Kind in Betäubung, der Puls wird klein, kaum fühlbar und der Tod tritt ein. [Thilo, Maria von: Die Hygiene des Weibes, Berlin: Möller 1904, S. 184]
Eine Art von Betäubung hinderte ihn daran, sich zu bewegen. [C’t, 1999, Nr. 24]
Für die Operation sei lediglich eine örtliche Betäubung nötig gewesen. [Die Zeit, 04.10.2012 (online)]
Jetzt taucht es so allmählich aus der Betäubung auf – aber in ein paar Tagen bin ich das neue Jahr gewohnt. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1954. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1954], S. 454]
Manchmal klappt es aber auch schon mit der Betäubung nicht richtig. [Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09]
Zitationshilfe
„Betäubung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bet%C3%A4ubung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betätigungsfreiheit
Betätigungsfeld
Betätigungsdrang
Betätigung
Betulichkeit
Betäubungsmethode
Betäubungsmittel
Betäubungsmittelgesetz
Betörung
Beuche