Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Betankung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Be-tan-kung
Wortzerlegung betanken -ung
Wortbildung  mit ›Betankung‹ als Letztglied: Druckbetankung · Luftbetankung

Typische Verbindungen zu ›Betankung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betankung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betankung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch Betankung in der Luft läßt sich die Reichweite beträchtlich verlängern. [o. A. [sza.]: Kampfflugzeug F 111. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]]
Hinzu kommen soll die Hilfe für die Betankung französischer Kampfflieger. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Die vorhandenen 2800 Meter reichten nicht, um die Jets mit voller Betankung und Fracht in die Luft steigen zu lassen. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2000]
Nicht abgedeckt sind zwölf Cent für jeden Extrakilometer, sowie die Reinigung und Betankung der Autos. [Die Welt, 06.05.2003]
Künftig soll die Bundeswehr auch bei der Betankung französischer Kampfjets in der Luft helfen. [Die Zeit, 28.02.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Betankung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betankung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betanker
Betakelung
Betagtheit
Betagtenheim
Betagte
Betarezeptor
Betarezeptorenblocker
Betastrahlen
Betastrahler
Betateilchen