Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Betarezeptor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Betarezeptors · Nominativ Plural: Betarezeptoren
Worttrennung Be-ta-re-zep-tor
Wortzerlegung Beta1 Rezeptor
Wortbildung  mit ›Betarezeptor‹ als Erstglied: Betarezeptorenblocker
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin, Physiologie Rezeptor des sympathischen Nervensystems, der die hemmenden Wirkungen bestimmter Substanzen vermittelt (Erweiterung der Blutgefäße, Erschlaffung der Bronchial- und Gebärmuttermuskulatur, Erhöhung von Schlagvolumen und Frequenz des Herzens)
Zitationshilfe
„Betarezeptor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betarezeptor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betankung
Betanker
Betakelung
Betagtheit
Betagtenheim
Betarezeptorenblocker
Betastrahlen
Betastrahler
Betateilchen
Betatester