Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Beteiligte, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Beteiligten · Nominativ Plural: Beteiligte(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Beteiligten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Beteiligte.
Aussprache 
Worttrennung Be-tei-lig-te
Grundformbeteiligt
Wortbildung  mit ›Beteiligte‹ als Letztglied: Hauptbeteiligte · Projektbeteiligte · Prozessbeteiligte · Tatbeteiligte · Verfahrensbeteiligte
eWDG

Bedeutung

Mitwirkende, Mitwirkender, Teilnehmer, Teilnehmerin
siehe auch beteiligen
Beispiele:
der daran Beteiligte wurde genau befragt
außer ihm lebt keiner der Beteiligten mehr
ich habe die meisten der Beteiligten gekannt
[er] erkaufte sich durch größere oder kleinere Abfindungssummen das Schweigen der Beteiligten [ Storm2,284]

Typische Verbindungen zu ›Beteiligte‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beteiligte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beteiligte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sinnvoll ist es auch, sie vorher mit den Beteiligten abzusprechen. [Commer, Heinrich: Managerknigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1985], S. 8742]
Die Beteiligten können sich darauf, daß diesem Verlangen nicht entsprochen worden ist, nur berufen, wenn das Verlangen im Protest vermerkt ist. [o. A.: Wechselgesetz. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1998]
Das heißt, am Orte selbst zeigen die Uhren der Beteiligten jeweils eine Stunde früher an. [o. A. [os]: Goldfixing. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]]
Nur das "sehr subjektive Buch" eines Beteiligten wollte der Minister verfassen. [Die Zeit, 30.09.1999, Nr. 40]
Jedoch haben die Beteiligten es leider versäumt, eine vernünftige Definition zu liefern. [Die Zeit, 05.08.1999, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Beteiligte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beteiligte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beteigeuze
Bete
Betbruder
Betbank
Betazerfall
Beteiligtsein
Beteiligung
Beteiligungsbesitz
Beteiligungsertrag
Beteiligungsfinanzierung