Beteiligungsbesitz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beteiligungsbesitzs · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBe-tei-li-gungs-be-sitz (computergeneriert)
WortzerlegungBeteiligungBesitz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Abschreibung Aufsichtsratsmandat Bank Begrenzung Beschränkung Neuordnung Reserve Verkauf Versicherung Wertberichtigung abbauen begrenzen beschränken industriell trennen umfangreich verfügen verringern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beteiligungsbesitz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings ist auch die Begrenzung des Beteiligungsbesitzes von Banken kein Tabu.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.1995
Aber auch hier wird, insbesondere bei den wohnungswirtschaftlichen Unternehmen, der Wert dieses Beteiligungsbesitzes erheblich höher liegen.
Die Zeit, 24.04.1959, Nr. 17
Darauf explodierten die Kurse von Unternehmen mit großem Beteiligungsbesitz, hauptsächlich die der Banken und Versicherungen.
Die Welt, 27.12.1999
Ich bin überzeugt, dass die Steuerreform sich besonders auf den Beteiligungsbesitz von Banken und Versicherungen positiv auswirken wird.
Bild, 19.01.2000
Der heutige Regierungschef war damals auch für den Beteiligungsbesitz des Landes an der WestLB zuständig.
Die Welt, 09.09.2003
Zitationshilfe
„Beteiligungsbesitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beteiligungsbesitz>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beteiligung
Beteiligte
beteiligt
beteiligen
beteilen
Beteiligungsertrag
Beteiligungsfinanzierung
Beteiligungsform
Beteiligungsgesellschaft
Beteiligungskapital