Betonabwehr, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBe-ton-ab-wehr (computergeneriert)
WortzerlegungBetonAbwehr
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport, Jargon aus einer Vielzahl von Spielern gebildete, undurchdringliche Abwehr

Typische Verbindungen
computergeneriert

knacken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betonabwehr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu kommt die Betonabwehr (nur fünf Gegentore in sieben Spielen).
Bild, 16.09.2000
Eine stabile Betonabwehr kann man gelegentlich auch mit couragierten Alleingängen und einem ins Tor gefummelten Ball knacken.
C't, 1998, Nr. 4
Betonabwehr ist die Devise, natürliche Selbstregulierung der Wassermassen ist aufgegeben.
Die Welt, 24.08.2002
Bei der Aufarbeitung ist Ermittler Garcia aber offensichtlich auf eine Betonabwehr gestoßen.
Die Zeit, 30.04.2013 (online)
Weil Nationalspieler Thomas Linke rot-gesperrt ist, darf Kurz in der Betonabwehr des UEFA-Cup-Siegers ran.
Bild, 13.03.1998
Zitationshilfe
„Betonabwehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betonabwehr>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beton
Betitelung
betiteln
Betise
Bethmännchen
Betonarbeiten
Betonarbeiter
Betonbalken
Betonbau
Betonbauer