Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Betonfraktion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betonfraktion · Nominativ Plural: Betonfraktionen
Worttrennung Be-ton-frak-ti-on
Wortzerlegung Beton Fraktion
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Politik, Jargon Fraktion besonders innerhalb einer Partei, eines Kabinetts, die (in uneinsichtiger Weise) einen harten politischen Kurs vertritt

Verwendungsbeispiele für ›Betonfraktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so lange ist es noch gar nicht her, dass er selber die Betonfraktion verlassen hat. [Die Welt, 07.02.2004]
Außerdem verhindert die PKK ebenso eine politische Lösung wie die Betonfraktion in Ankara. [Süddeutsche Zeitung, 15.12.1998]
Daran will die konservative Betonfraktion nicht durch Katalogtexte erinnert werden. [Die Welt, 29.10.2002]
Konfrontation stärkt der Betonfraktion den Rücken, geduldige Entspannung begünstigt langfristig die Reformer. [Die Zeit, 08.04.2008, Nr. 14]
Aber die sogenannte Betonfraktion, die Bayern und ihr Anhang, hatten die Mehrheit. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.1994]
Zitationshilfe
„Betonfraktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betonfraktion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betonfertigteil
Betonfacharbeiter
Betonelement
Betondecke
Betonchaussee
Betonfundament
Betonfußball
Betongold
Betonguss
Betonhohlstein