Betonklotz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBe-ton-klotz
WortzerlegungBetonKlotz
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Klotz aus Beton
2.
abwertend gedrungener, massiver Bau aus Beton
Beispiel:
der Bunker blieb geheimnisvoll, fensterloser Betonklotz [BöllHaus208]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autobahn Fassade Fenster Stacheldraht Synagoge abreißen anketten blockieren errichten errichtet erschlagen ersetzen fensterlos gewaltig gigantisch grau häßlich monströs mächtig ragen riesig schmucklos tonnenschwer trist unansehnlich unförmig verschandeln versperren verstellen wuchtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betonklotz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun würde den Bewohnern der "Betonklötze" das "letzte Fleckchen Grün" weggenommen, auf dem man bislang spazieren gehen konnte.
Die Welt, 11.11.2003
Wir bewachen zu dritt den Betonklotz bis zu seiner endgültigen Aushärtung.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„Betonklotz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betonklotz>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betonierung
betonieren
Betonhohlstein
Betonguss
Betongold
Betonkopf
Betonlage
Betonmast
Betonmauer
Betonmischer