Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Betonwüste

Worttrennung Be-ton-wüs-te
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

emotional größere, dicht mit Betonbauten, besonders Hochhäusern, bebaute und wenig oder keine Grünflächen aufweisende Fläche

Typische Verbindungen zu ›Betonwüste‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betonwüste‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betonwüste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur ist die Stadt hier nicht mehr zu identifizieren; sie erscheint als anonyme Betonwüste, in eiskalten Farben und giftigem Licht. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.1995]
Aber wer meint, hier auf eine Betonwüste zu stoßen, irrt sich gewaltig. [Bild, 20.12.2000]
Oder spiegelt die Betonwüste euch in eurem Durst etwas vor? [Die Zeit, 05.06.1981, Nr. 24]
Für ein paar Wochen im Jahr ist die Betonwüste belebt. [Süddeutsche Zeitung, 08.10.2004]
Der ursprüngliche Plan sah bloß ein paar Baumoasen inmitten der Betonwüste vor. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.1998]
Zitationshilfe
„Betonwüste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betonw%C3%BCste>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betonwerker
Betonwerk
Betonwand
Betonungszeichen
Betonungsweise
Betpult
BetrVG
Betracht
Betrachter
Betrachterin