Betrübtheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Be-trübt-heit
Wortzerlegung betrübt-heit

Verwendungsbeispiel für ›Betrübtheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass das so oft schon totgesagte Europa der amerikanischen Weltmacht eines Tages als Umweltmodernisierungsgewinner gegenübertritt, bleibt bei aller derzeitigen Betrübtheit keine schlechte Perspektive.
Die Welt, 31.03.2001
Zitationshilfe
„Betrübtheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betr%C3%BCbtheit>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
betrübt
Betrübnis
betrüblicherweise
betrüblich
betrüben
Betrübung
Betrug
betrügen
Betrüger
Betrügerei