Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Betragensnote, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betragensnote · Nominativ Plural: Betragensnoten
Worttrennung Be-tra-gens-no-te
Wortzerlegung Betragen Note
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zeugnisnote in Betragen

Thesaurus

Synonymgruppe
Kopfnote  ●  Betragensnote  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Betragensnote‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der schlechten Betragensnote, die an die Sowjetregierung vergeben wird, wird vielleicht eine Kritik nachgeholt, die an anderer Stelle besser angebracht wäre. [konkret, 1986]
Eine bundesweite Blitzumfrage ergab eine Zustimmungsrate von 79 Prozent für Betragensnoten. [Die Welt, 14.07.1999]
Betragensnoten, differenziertere Zensuren und Prämien sollen eine objektive Bewertung der schulischen Leistungen gewährleisten und das „Schönen“ der Zensuren erschweren. [Die Zeit, 19.10.1984, Nr. 43]
Als seine Mutter ihn beim Thomanerchor anmelden wollte, scheiterte die Aufnahme an Abrahams Betragensnote. [Süddeutsche Zeitung, 15.07.2000]
Zitationshilfe
„Betragensnote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betragensnote>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betragen
Betrag
Betrachtungszeitraum
Betrachtungswinkel
Betrachtungsweise
Betrauung
Betreff
Betreffende
Betreffnis
Betreffszeile