Betreuungsperson, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betreuungsperson · Nominativ Plural: Betreuungspersonen
Aussprache 
Worttrennung Be-treu-ungs-per-son
Wortzerlegung BetreuungPerson

Verwendungsbeispiele für ›Betreuungsperson‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hat offensichtlich ihren eigenen Kopf, macht es den Betreuungspersonen nicht immer leicht.
Der Tagesspiegel, 19.11.2003
Ihr Sohn, als amtliche Betreuungsperson, hat darüber zu entscheiden, ob sie künstlich ernährt werden soll.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.1998
Die Forscher befragten nicht nur die Mütter, sondern auch die anderen Betreuungspersonen.
Die Zeit, 26.02.2007, Nr. 09
So kämen in der Grundschule im Durchschnitt 19 Kinder auf eine Betreuungsperson.
Die Welt, 15.09.2004
Allerdings komme der Junge nicht aus einer gefährdeten Familie, bei denen etwa die Kinder in die Obhut anderer Betreuungspersonen gegeben werden müssten.
Die Zeit, 03.03.2008 (online)
Zitationshilfe
„Betreuungsperson“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betreuungsperson>, abgerufen am 24.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betreuungsmöglichkeit
Betreuungskosten
Betreuungskonzept
Betreuungsgeld
Betreuungseinrichtung
Betreuungsplatz
Betreuungsrecht
Betreuungsschlüssel
Betreuungsstelle
Betreuungsverein