Betreuungszeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betreuungszeit · Nominativ Plural: Betreuungszeiten
WorttrennungBe-treu-ungs-zeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einkommen Grundschule Kindergarten Kita ausweiten durchschnittlich fest flexibel garantiert kurz lang reduzieren täglich verkürzen verlängert verläßlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betreuungszeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für jeden Bewohner eines Heims bliebe eine tägliche Betreuungszeit von rund drei Minuten.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1996
Wichtiger sei es, neue Plätze zu schaffen und längere Betreuungszeiten einzurichten.
Die Zeit, 22.03.2006, Nr. 12
Die Einsparungen liegen je nach beanspruchter Betreuungszeit und Einkommen zwischen elf und 134 Euro pro Monat.
Der Tagesspiegel, 23.02.2005
Sie bieten feste Betreuungszeiten für die Schüler bis mindestens 13.30 Uhr an.
Die Welt, 22.08.2003
Doch den meisten arbeitenden Eltern reichen die Betreuungszeiten vorne und hinten nicht aus.
Bild, 11.04.2001
Zitationshilfe
„Betreuungszeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betreuungszeit>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betreuungsverein
Betreuungsstelle
Betreuungsrecht
Betreuungsplatz
Betreuungsperson
Betrieb
betrieblich
Betriebsablauf
Betriebsabrechnung
Betriebsakademie