Betriebsanalyse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-triebs-ana-ly-se
eWDG, 1967

Bedeutung

Wirtschaft umfassende Untersuchung der während eines Zeitraumes geleisteten betrieblichen Arbeit und deren wirtschaftlicher Ergebnisse

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Werbeleiter, der sich nicht um die Betriebsanalyse kümmert, gefährdet dadurch unter Umständen den Werbeerfolg, ja, seine Stellung.
Die Zeit, 15.02.1954, Nr. 07
Ein Büromöbel-Händler handelt mit Büromöbeln - nicht mit Gesundheitstipps, Immobilien-Gutachten oder Betriebsanalysen.
Die Welt, 26.06.2000
Umgekehrt macht die Notwendigkeit der detaillierten Betriebsanalyse die Workflow-Systeme zu einem erstklassigen Instrument für das Business Re-engineering, also die effizientere Gestaltung von Geschäftsprozessen.
Die Zeit, 03.07.1995, Nr. 27
Der berufsbegleitende Studiengang von vier Semestern Dauer vermittelt Inhalte aus den Bereichen Umweltrecht, Betriebsanalysen, ökologische DV-Programme, Umweltökonomie und -politik.
Der Tagesspiegel, 26.05.2000
Zitationshilfe
„Betriebsanalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebsanalyse>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsamkeit
Betriebsambulatorium
betriebsam
Betriebsakademie
Betriebsabrechnung
Betriebsänderung
Betriebsangehörige
Betriebsanlage
Betriebsanleitung
Betriebsanweisung