Betriebsdefizit

Grammatik Substantiv
Worttrennung Be-triebs-de-fi-zit

Typische Verbindungen zu ›Betriebsdefizit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebsdefizit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betriebsdefizit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Betriebsdefizit liegt deshalb bei rund zwei Millionen Mark pro Jahr.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.1994
Doch bislang konnte die Stadt als Alleingesellschafterin das jährlich größer werdende Betriebsdefizit noch ausgleichen.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.2003
Schließlich wird jetzt der Haushalt für das kommende Jahr geplant, und gerade dann steigt das Betriebsdefizit wieder auf 374 Millionen Mark an.
Die Welt, 27.06.2000
Und dabei mußte sie den Finanzminister noch zur Deckung der erheblichen Betriebsdefizite in Anspruch nehmen.
Die Zeit, 11.10.1956, Nr. 41
Auch wenn dadurch die Zahl der Passagiere steige, sei es nicht möglich, das Betriebsdefizit wesentlich zu verringern, sagte gestern Flughafensprecher Burkhard Kieker.
Der Tagesspiegel, 20.10.2004
Zitationshilfe
„Betriebsdefizit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebsdefizit>, abgerufen am 23.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsdauer
Betriebschor
Betriebschemiker
Betriebsbüro
Betriebsbücherei
Betriebsdirektor
Betriebsebene
Betriebsegoismus
betriebseigen
Betriebseinheit