Betriebselektriker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-triebs-elek-tri-ker · Be-triebs-elekt-ri-ker
WortzerlegungBetriebElektriker

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mike ist Betriebselektriker im Chrysler-Werk Sterling Heights, seit 1977 beim Unternehmen.
Die Zeit, 18.04.2007, Nr. 17
Januar einen neuen Arbeitsplatz gefunden zu haben, sagte der Betriebselektriker.
Der Tagesspiegel, 15.08.1997
Für den Betriebselektriker fängt dann ein langer Arbeitstag bei der Stadt München an.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.1997
S. war der Sohn einer Arbeiterfamilie, erlernte den Beruf des Elektrikers und war nach 1945 Betriebselektriker in Böhlen.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 20167
Birstein (Hessen) - Bei Wartungsarbeiten an einer Schälmaschine sprang das Schneidegerät an, erfasste den Betriebselektriker (24).
Bild, 07.10.1999
Zitationshilfe
„Betriebselektriker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebselektriker>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebseinschränkung
Betriebseinrichtung
Betriebseinnahme
Betriebseinheit
betriebseigen
Betriebsende
Betriebserfolg
Betriebsergebnis
Betriebserlaubnis
Betriebsertrag