Betriebserlaubnis, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betriebserlaubnis · Nominativ Plural: Betriebserlaubnisse
Aussprache [bəˈtʀiːpsʔɛɐ̯ˌlaʊ̯pnɪs]
Worttrennung Be-triebs-er-laub-nis
Wortzerlegung Betrieb Erlaubnis
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Recht behördliche Genehmigung zum Betrieb (2) einer Anlage, eines Fahrzeugs, einer Einrichtung o. Ä.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine allgemeine, vorläufige Betriebserlaubnis
als Akkusativobjekt: die Betriebserlaubnis erteilen, entziehen, verweigern, erhalten, bekommen, besitzen, verlieren
mit Genitivattribut: die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs
als Aktivsubjekt: die Betriebserlaubnis erlischt, liegt vor
als Genitivattribut: die Erteilung, die Verlängerung, der Entzug, der Widerruf der Betriebserlaubnis
Beispiele:
Nach einem Probelauf [des Ofens], bei dem auch auf guten Zug geachtet wird, erteilt der Schornsteinfeger die amtliche Betriebserlaubnis. [Selbstversorgt.de, 09.02.2013, aufgerufen am 16.09.2018]
Das Fürther Stadion besitzt nur eine Betriebserlaubnis bis Windstärke acht. [Bild, 11.03.2019]
Im mecklenburg‑vorpommerschen Parkentin wurde der Kita »W[…]« vom Landkreis Rostock die Betriebserlaubnis entzogen. Zuvor waren Beschwerden über Personalmangel, Probleme mit der Hygiene und Anzeichen der Vernachlässigung öffentlich bekannt geworden. [Die Welt, 14.02.2019]
Das Kultusministerium, das für Vergabe und Entziehung von Betriebserlaubnissen für die Kindertagesstätten zuständig ist, hat dem Vorstand der Elterninitiative dringend nahe gelegt, den Betrieb der Einrichtung aufzugeben. [Richtigstellung: Spielzimmer, 23.12.2016, aufgerufen am 01.09.2020]
Die Betriebserlaubnis für ein Kfz wird nach einer amtlichen Prüfung dem Fahrzeughersteller für einen serienmäßigen Fahrzeugtyp erteilt. [AllSecur, 23.04.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Für Anlagen dieser Bauart unter 1 MW Feuerungswärmeleistung bedarf es keiner Betriebserlaubnis. [Econeers Blog, 10.10.2013, aufgerufen am 14.09.2018]
Nachträglich montierte Spoiler müssen immer eine Zulassungsgenehmigung des Kraftfahrtbundesamtes haben und in den Kfz‑Brief eingetragen werden, da sonst die Betriebserlaubnis des Wagens erlischt. [Spoiler. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1979]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Betriebserlaubnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebserlaubnis‹.

Zitationshilfe
„Betriebserlaubnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebserlaubnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsergebnis
Betriebserfolg
Betriebsende
Betriebselektriker
Betriebseinschränkung
Betriebsertrag
Betriebsessen
Betriebsetat
Betriebsfachschule
Betriebsfeier