Betriebsgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betriebsgruppe · Nominativ Plural: Betriebsgruppen
WorttrennungBe-triebs-grup-pe

Typische Verbindungen
computergeneriert

kommunistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebsgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich wurde jedoch auch der Aufbau von Betriebsgruppen unbeirrt fortgesetzt.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 2358
Als unser Zug losfährt, sehen wir aus wie eine japanische Betriebsgruppe während einer Atomschutzübung.
Der Tagesspiegel, 16.08.2004
Im Mai 1947 war bereits ein Drittel aller Parteimitglieder in 12631 Betriebsgruppen zusammengeschlossen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 24657
Am nächsten Tag wird Barbaras Mann freiwillig in die Betriebsgruppe kommen.
Die Zeit, 09.01.1984, Nr. 02
Unter Betriebsgruppen sind jene Einheiten von 15 bis 50 Mann zu verstehen, die unter der Leitung eines HJ-Führers stehen und in einem Betrieb arbeiten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Zitationshilfe
„Betriebsgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebsgruppe>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsgrößenklasse
Betriebsgröße
Betriebsgraphologe
Betriebsgrafologe
Betriebsgewinn
Betriebshof
betriebsindividuell
Betriebsingenieur
Betriebsinhaber
betriebsintern