Betriebskampfgruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betriebskampfgruppe · Nominativ Plural: Betriebskampfgruppen
Aussprache 
Worttrennung Be-triebs-kampf-grup-pe
Wortzerlegung Betrieb Kampfgruppe
eWDG

Bedeutung

DDR militärische Einheit aus uniformierten, nicht kasernierten Betriebsangehörigen

Typische Verbindungen zu ›Betriebskampfgruppe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebskampfgruppe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betriebskampfgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine gewisse Vermehrung, wenn auch nicht im gleichen Umfang, dürften die Betriebskampfgruppen erfahren. [Die Zeit, 06.10.1961, Nr. 41]
Jetzt nennt man sie "Betriebskampfgruppe", und wer ihr angehört, darf hoffen. [Die Zeit, 15.10.1998, Nr. 43]
Betriebskampfgruppen üben schon lange in verschiedenen Städten das Auflösen und Zerstreuen von spontanen Demonstrationen. [Die Welt, 05.10.1999]
Gleich darauf kam die kasernierte „Vopo“ angerückt und die sogenannten Betriebskampfgruppen. [Die Zeit, 13.10.1961, Nr. 42]
Betriebskampfgruppen sollen ihre Sitzungen wegen des blauen Bocks verlegt haben. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.1999]
Zitationshilfe
„Betriebskampfgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebskampfgruppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebskader
Betriebsjahr
Betriebsinventar
Betriebsinhaber
Betriebsingenieur
Betriebskantine
Betriebskapazität
Betriebskapital
Betriebskindergarten
Betriebskinderkrippe