Betriebsleitung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Betriebsleitung · Nominativ Plural: Betriebsleitungen
Aussprache 
Worttrennung Be-triebs-lei-tung
Wortzerlegung Betrieb Leitung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Leitung eines Betriebs
2.
Gesamtheit der leitenden Personen eines Betriebes

Typische Verbindungen zu ›Betriebsleitung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebsleitung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betriebsleitung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne einen solchen Vergleich ist aber auch das Verhalten der Betriebsleitung nicht zu bewerten. [Die Zeit, 21.02.1997, Nr. 9]
Sie führt sich vielmehr als verlängerter Arm der Betriebsleitung auf. [Die Zeit, 16.01.1984, Nr. 03]
Ursprünglich glaubte die Betriebsleitung, den Schaden rasch beheben zu können. [Die Zeit, 25.08.1978, Nr. 35]
Nicht mehr die Betriebsleitung allein sollte diese Geschwindigkeit bestimmen, sondern darüber wollte man mitbestimmen. [Die Zeit, 09.10.1964, Nr. 41]
Die Betriebsleitung sagte mir, der Neubau hätte fünf Tage gedauert, zwei Tage weniger als üblich. [Enzensberger, Hans Magnus: Der kurze Sommer der Anarchie, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 171]
Zitationshilfe
„Betriebsleitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebsleitung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsleiter
Betriebsleistung
Betriebslehre
Betriebslaboratorium
Betriebsküche
Betriebsluftschutz
Betriebslänge
Betriebsmarge
Betriebsmaterial
Betriebsmittel