Betriebspersonal

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBe-triebs-per-so-nal
WortzerlegungBetriebPersonal
eWDG, 1967

Bedeutung

Personal, das für den Betrieb einer technischen Einrichtung erforderlich ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Anlage erst eines fernen Tages abgebaut wird, steht das Betriebspersonal mit seiner speziellen Erfahrung längst nicht mehr zur Verfügung.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.2003
Den Weisungen des Betriebspersonals ist Folge zu leisten ", heißt es abschließend.
Der Tagesspiegel, 28.06.2000
Das Betriebspersonal erfuhr nichts über kleine Unfälle in typgleichen Reaktoren.
Die Zeit, 30.03.2006, Nr. 14
Aufopferungsvoll und mutig arbeitet das Kollektiv des Betriebspersonals des Kernkraftwerks Tschernobyl.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
So wird eine langjährige Sicherheitsüberprüfung des Betriebspersonals gegen Einschleusen von Saboteuren gefordert.
konkret, 1981
Zitationshilfe
„Betriebspersonal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebspersonal>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebspass
Betriebsparteiorganisation
Betriebsparteileitung
Betriebsparteigruppe
betriebsorganisatorisch
Betriebsphase
Betriebsplan
Betriebspoliklinik
Betriebsprüfer
Betriebsprüfung