Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Betriebsprüfer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Betriebsprüfers · Nominativ Plural: Betriebsprüfer
Aussprache 
Worttrennung Be-triebs-prü-fer
Wortzerlegung Betrieb Prüfer

Typische Verbindungen zu ›Betriebsprüfer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebsprüfer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betriebsprüfer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Künftig sollen 500 statt der bisher 320 tätigen Betriebsprüfer die Unternehmen unter die Lupe nehmen. [Süddeutsche Zeitung, 27.01.1998]
Mit noch strengeren bürokratischen Kontrollen, mehr Betriebsprüfern und einem schärferen Strafrecht läßt sich diese Entwicklung nicht stoppen. [Der Tagesspiegel, 10.12.1999]
Die Zahl der Betriebsprüfer soll von jetzt 276 in den kommenden Jahren um 90 aufgestockt werden. [Bild, 19.05.1999]
Tausende Programme müssen kontrolliert werden und es muss selektiert werden, auf welche Informationen ein Betriebsprüfer tatsächlich zugreifen darf. [C't, 2001, Nr. 17]
Das sei deutlich mehr als im Jahr 2000, als das Ergebnis der Betriebsprüfer bei 342 Millionen Euro gelegen habe. [Die Welt, 10.07.2002]
Zitationshilfe
„Betriebsprüfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebspr%C3%BCfer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebspoliklinik
Betriebsplan
Betriebsphase
Betriebspersonal
Betriebspass
Betriebsprüfung
Betriebspsychologe
Betriebspsychologie
Betriebsrat
Betriebsratsmitglied