Betriebspsychologe, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-triebs-psy-cho-lo-ge
WortzerlegungBetriebPsychologe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich wird der Betriebspsychologe am Ende von diesem Mann entlassen.
Die Zeit, 25.09.2000, Nr. 39
Ein entsprechendes Training ist eine der wesentlichen Aufgaben des Betriebspsychologen.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.1994
Hier spricht ein führender Betriebspsychologe über seine wissenschaftlichen Erfahrungen mit Bewerbungsschreiben.
Die Zeit, 21.06.1951, Nr. 25
Angenommen, ein Betriebspsychologe hätte einen Auslesetest für Dreherlehrlinge entwickelt und wollte diesen validieren.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 291
Deshalb wird Florian Gerster, wenn er seinen Posten bei der Bundesanstalt für Arbeit angetreten hat, als Betriebspsychologe wirken müssen.
Der Tagesspiegel, 17.03.2002
Zitationshilfe
„Betriebspsychologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebspsychologe>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsprüfung
Betriebsprüfer
Betriebspoliklinik
Betriebsplan
Betriebsphase
Betriebspsychologie
betriebspsychologisch
Betriebsrat
Betriebsrätegesetz
Betriebsratsmitglied