Betriebsratswahl

Grammatik Substantiv
Worttrennung Be-triebs-rats-wahl

Typische Verbindungen zu ›Betriebsratswahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betriebsratswahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Betriebsratswahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und gemeint sind offensichtlich die zum Teil erstaunlichen Erfolge linker Listen bei den Betriebsratswahlen 1978.
konkret, 1980
Auch bei der Frage der Betriebsratswahlen war dieser Moment für ihn ausschlaggebend.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 09.03.1920
Der soziale Träger klagte gegen die Betriebsratswahl, zu der auch ABM-Kräfte angetreten sind.
Der Tagesspiegel, 15.10.2004
Dennoch läuft die Verdi-Anzeige weiter bis zum Abschluss der Betriebsratswahl.
Die Welt, 28.01.2003
Thieme schwärmte von dem starken Sozialismus der Nazis, zeigte mir ihren Aufruf zu Betriebsratswahlen im Sachsenwerk.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1933. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1933], S. 9
Zitationshilfe
„Betriebsratswahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betriebsratswahl>, abgerufen am 03.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsratsvorsitzende
Betriebsratsmitglied
Betriebsrätegesetz
Betriebsrat
betriebspsychologisch
Betriebsrente
Betriebsrestaurant
Betriebsruhe
Betriebsschließung
Betriebsschlosser