Betroffene, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Betroffenen · Nominativ Plural: Betroffene(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Betroffenen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Betroffene.
Aussprache [bəˈtʀɔfn̩ə]
Worttrennung Be-trof-fe-ne
Grundform betroffen
Wortbildung  mit ›Betroffene‹ als Letztglied: ↗Hauptbetroffene
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Person, der etwas Unerfreuliches widerfährt
entsprechend der Bedeutung von betreffen (b)
Kollokationen:
als Dativobjekt: Betroffenen (weiter)helfen, etw. raten, etw. zumuten
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Anlaufstelle, Hilfe, Mitgefühl, ein Ratgeber, Rechtsschutz für Betroffene; Solidarität mit den Betroffenen; Folgen, Härten für Betroffene; sich bei den Betroffenen entschuldigen
als Aktivsubjekt: Betroffene erkranken an etw., leiden an etw.; Betroffene klagen (über etw.), legen Beschwerde, Einspruch, Widerspruch ein, wehren sich, wenden sich an jmdn.
als Passivsubjekt: Betroffene werden abgeschoben, (an)gehört, angeschrieben, ausgegrenzt, beraten, betreut, entschädigt, isoliert, stigmatisiert, verunsichert
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die von der Bodenreform, der Flutkatastrophe, der Flutwelle, der Hochwasserkatastrophe Betroffenen
in Koordination: Angehörige, Beteiligte, Beobachter, Experten, Fachleute, Hinterbliebene, Verantwortliche, Zeugen und Betroffene
als Genitivattribut: das Leid, das Persönlichkeitsrecht, der Wille der Betroffenen; ein Aufschrei, Proteste, der Widerstand der Betroffenen; die Anhörung, das Einverständnis, die Einwilligung der Betroffenen; ohne, mit Wissen, Zustimmung der Betroffenen
Beispiele:
Es ist empörend, dass gestohlene Daten tagelang im Netz präsentiert werden und die zuständige Behörde nichts unternimmt, um die Betroffenen zu informieren und zu schützen. [Bild am Sonntag, 06.01.2019]
Opferberatungsstelle – Hilfe für Betroffene rechtsextremer und fremdenfeindlicher Gewalt[…]. [Dresdner Neueste Nachrichten, 30.12.2019]
Die [von der Krankheit] Betroffenen nehmen von den ersten Symptomen unterschiedlich viel wahr. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.11.2001]
Angesichts der totalen Verdrängung der Behinderten aus dem öffentlichen Leben sind Verbesserungen für die Betroffenen selbst wenig spürbar. [Klee, Ernst: Behinderten-Report. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1974, S. 118]
Wir möchten jedoch den Betroffenen nur raten, die Sache nicht allzu tragisch aufzufassen. [Rafaeli, Max / Le Mang, Erwin: Die geheimen Liebesmächte. Dresden: Rudolph 1927, S. 15–200, S. 153]
selten Person, die von einer traurigen Angelegenheit emotional bewegt ist
Beispiele:
Der Betroffene war so bestürzt, daß er nur mit dem Kopfe schütteln konnte. [Stehr, Hermann: Der Heiligenhof. Berlin: S. Fischer 1918, S. 510]
Somit mutierte der Anlass zum Treffen sichtlich Betroffener, die unter Leitung von Rudolf Strahm, Präsident des Schweizerischen Verbands für Weiterbildung […], nach Auswegen aus der bundesrätlichen Blockade suchten. [Neue Zürcher Zeitung, 29.04.2009]
2.
Recht, Verwaltung Person, auf die sich eine Aussage oder Maßnahme bezieht
entsprechend der Bedeutung von betreffen (a)
Kollokationen:
als Prädikativ: als Betroffener eingestuft werden
in Koordination: Beteiligte, Interessierte und Betroffene
als Passivsubjekt: Betroffene werden benachrichtigt, beteiligt, einbezogen, informiert, suspendiert, unterrichtet
Beispiele:
Dies [Investitionen in Städte] solle auch beim Strukturwandel weg von der Kohle gelten, auch wenn dies hart sei für die Betroffenen. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2018]
Die bloße Verpflichtung, die Eigenheimzulage weiterzuleiten, oder eine entsprechende Einzugsermächtigung stellen keine Abtretung dar. In diesen Fällen fließt die Eigenheimzulage dem Betroffenen zunächst zu und stellt Einkommen dar. [Der Tagesspiegel, 22.05.2005]
So erreicht man zweierlei – realistische Maßnahmen und eine Einbindung derjenigen, die letztlich für die Umsetzung verantwortlich sind – nach dem Motto »Betroffene zu Beteiligten machen«. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.2002]
Sozialdaten sind beim Betroffenen zu erheben. [[o. A.]: Sozialgesetzbuch (SGB) – Verwaltungsverfahren. In: Sartorius: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland. München: Beck 1998, S. 75]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Betroffene‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betroffene‹.

Zitationshilfe
„Betroffene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betroffene>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
betroffen
betrinken
betrillern
betrifft
Betriebszweig
Betroffenheit
betröpfeln
betropfen
betroppezt
betrüben