Bettenlager, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform Bettlager · Substantiv (Neutrum)
WorttrennungBet-ten-la-ger ● Bett-la-ger (computergeneriert)
WortzerlegungBettLager

Typische Verbindungen
computergeneriert

dänisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bettenlager‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dem Bettenlager ist es leidlich heiß, und frisch riecht es auch nicht.
Die Zeit, 16.07.2001, Nr. 29
Aber auch andere Händler wie das Dänische Bettenlager riefen bereits am Montag den ersten Schlußverkauf des Jahres aus.
Die Welt, 04.01.2005
Das Dänische Bettenlager peilt für 2004 rund 600 Millionen Euro Umsatz an.
Die Welt, 29.06.2004
Zu diesem Ergebnis kommt der Brandgutachter nach der Inspektion des zerstörten Bettenlagers im zweiten Untergeschoß.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1996
Ein Feuerwehrmann mit Atemschutzmasken schiebt die verkokelten Betten aus dem Bettenlager im Untergeschoss.
Bild, 09.12.2000
Zitationshilfe
„Bettenlager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bettenlager>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bettenkapazität
Bettenhaus
Bettenburg
Bettenbau
betten
Bettenmachen
Bettenmangel
Bettenplanung
Bettenzahl
Bettfeder