Bettflasche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBett-fla-sche
WortzerlegungBettFlasche
eWDG, 1967

Bedeutung

schweizerisch Wärmflasche
Beispiel:
[sie lag] in ihrem weißen Bett, schlotternd trotz aller Bettflaschen [FrischStiller179]

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Welches ist denn nun der beste Fußwärmer, die beste Bettflasche?
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 408
Zitationshilfe
„Bettflasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bettflasche>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bettfeder
Bettenzahl
Bettenplanung
Bettenmangel
Bettenmachen
Bettflucht
Bettfuß
Bettgeher
Bettgenosse
Bettgeschichte