Bettszene, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBett-sze-ne (computergeneriert)
WortzerlegungBettSzene
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Film Szene in einem Film, in der Intimitäten im Bett gezeigt werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

drehen heiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bettszene‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außer den tristen Bettszenen hat sie nicht viel mit ihm gemein.
Schwarzer, Alice: Der »kleine Unterschied« und seine großen Folgen, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1977 [1975], S. 149
Und die Bettszenen seien «so intim und romantisch» gewesen, sagte sie ironisch.
Die Zeit, 17.02.2012 (online)
Deshalb legt sie jetzt eine Million Mark für die Bettszenen in Porzellan und Öl hin.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.1995
Beim Fernsehen mußte ich mal eine Bettszene spielen, da habe ich die Kollegin, die meine Frau darstellte, erst im Bett kennengelernt.
Der Spiegel, 24.07.1995
Das ist fast anrührend, zumal nur ein kleiner Teil der DDR-Bevölkerung der Bodenreform den Vorzug vor Bettszenen gegeben hat.
konkret, 1997
Zitationshilfe
„Bettszene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bettszene>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bettstück
Bettstroh
Bettstelle
Bettstatt
Bettschwere
Betttruhe
Betttuch
Bettüberzug
Bettuch
Bettumrandung