Betttuch, das

Alternative SchreibungBett-Tuch
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungBett-tuch ● Bett-Tuch (computergeneriert)
WortzerlegungBettTuch
Ungültige SchreibungBettuch
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
eWDG, 1967

Bedeutung

landschaftlich Bettlaken
Beispiele:
das Betttuch zurechtziehen
Ich habe beim Lesen zwei Bettücher naß geweint [AndresPortiuncula246]

Thesaurus

Synonymgruppe
Bettlaken · Betttuch  ●  ↗Leintuch  österr.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Bettlaken · Betttuch · ↗Laken · ↗Leinen  ●  ↗Leintuch  regional · ↗Linnen  veraltet

Typische Verbindungen
computergeneriert

weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Betttuch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es ist auch keine politische Funktion, die ihn nun dazu treibt, mit roter Farbe Betttücher zu beschriften.
Die Zeit, 05.01.2006, Nr. 02
Teilweise hängen die Fans zum Empfang Betttücher aus ihren Fenstern entlang der Elbe.
Die Welt, 11.07.2003
Man nimmt ihm das Papier - und er benutzt ein Betttuch.
Der Tagesspiegel, 09.02.2001
Ein geblümtes Betttuch haben sie über sich gespannt und die Schuhe ausgezogen auf dem Teppich.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.1999
Malena wischte ihr mit einem Zipfel des Betttuches den Schweiß von der Stirn.
Boie, Kirsten: Skogland, Ort: Hamburg 2005, S. 226
Zitationshilfe
„Betttuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Betttuch>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betttruhe
Bettszene
Bettstück
Bettstroh
Bettstelle
Bettüberzug
Bettuch
Bettumrandung
Bettung
Bettvorhang