Beuteschema, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beuteschemas · Nominativ Plural: Beuteschemas/Beuteschemata/Beuteschemen
Worttrennung Beu-te-sche-ma
Wortzerlegung Beute1 Schema

Typische Verbindungen zu ›Beuteschema‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beuteschema‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beuteschema‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und weil sie nicht ins Beuteschema der nationalen Medien passen, ist von ihnen in der Öffentlichkeit auch kaum die Rede. [Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41]
Die Dinos wehren sich mit einem neuen Beuteschema gegen die Konkurrenz. [Die Zeit, 10.08.2011 (online)]
Schon das Studium einfacher Kontaktanzeigen lässt klare Schlüsse auf ost‑westdeutsche Beuteschemata zu. [Die Welt, 19.11.2003]
Er kam mit der schönen, klugen, schauspielernden Ärztin Christiane Paul (31), die nicht seinem Beuteschema entspricht, aber dasselbe Projekt unterstützt. [Bild, 07.11.2005]
Wunderbar in Sokals Beuteschema schien auch der französische Wissenschaftssoziologe Bruno Latour zu passen. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.1999]
Zitationshilfe
„Beuteschema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beuteschema>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beuterecht
Beutenhonig
Beutelwolf
Beuteltuch
Beuteltier
Beutestück
Beuteteil
Beutetier
Beutezug
Beutler