Beuteteil, der oder das

GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum)
WorttrennungBeu-te-teil (computergeneriert)
WortzerlegungBeute1Teil

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Siad Barre muß jetzt mehr investieren, wenn er seinen westsomalischen Beuteteil aus der äthiopischen Liquidationsmasse herauslösen will.
Die Zeit, 05.08.1977, Nr. 32
Nickel hat Fred einen ganz besonders großen Gefallen getan und auch seinen Beuteteil zinsgünstig angelegt - leider untrennbar verknüpft mit Nickels eigener Eigenheimfinanzierung.
Die Zeit, 29.03.1996, Nr. 14
Zitationshilfe
„Beuteteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beuteteil>, abgerufen am 05.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beutestück
Beuterecht
Beutenhonig
beuten
Beutelwolf
Beutetier
Beutezug
Beutler
Beutner
Beutnerei