Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bevölkerungsforschung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bevölkerungsforschung · Nominativ Plural: Bevölkerungsforschungen
Worttrennung Be-völ-ke-rungs-for-schung
Wortzerlegung Bevölkerung Forschung

Verwendungsbeispiele für ›Bevölkerungsforschung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung. [Die Zeit, 14.12.2011 (online)]
Beim Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung verweist man zunächst auf dessen ehemaligen Direktor, Karl Schwarz. [Die Zeit, 05.11.2003, Nr. 45]
Dies geht aus einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung hervor. [Die Zeit, 17.09.2012, Nr. 38]
Ist es vermessen, die Bevölkerungsforschung nach Gründen für das in Deutschland fehlende halbe Kind pro Frau zu fragen? [Die Zeit, 26.06.2006, Nr. 26]
Bestätigt hat dies kürzlich auch eine Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung. [Die Welt, 18.02.2006]
Zitationshilfe
„Bevölkerungsforschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bev%C3%B6lkerungsforschung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bevölkerungsexplosion
Bevölkerungsentwicklung
Bevölkerungsdruck
Bevölkerungsdichte
Bevölkerungsbewegung
Bevölkerungsgeschichte
Bevölkerungsgruppe
Bevölkerungsgröße
Bevölkerungskreis
Bevölkerungslehre