Bewährungsstrafe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bewährungsstrafe · Nominativ Plural: Bewährungsstrafen
Worttrennung Be-wäh-rungs-stra-fe
Wortzerlegung BewährungStrafe

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Bewährungsstrafe · Strafaussetzung zur Bewährung  ●  bedingte Strafe  schweiz. · bedingte Strafnachsicht  österr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Bewährungsstrafe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bewährungsstrafe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bewährungsstrafe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er sich ein halbes Jahr nichts zuschulden kommen läßt, bekommt er nur eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren.
Bild, 24.02.2006
In vielen ähnlichen Fällen sind die Täter bislang mit Bewährungsstrafen davon gekommen.
Die Welt, 29.06.2005
Gegen Ö. erging eine Bewährungsstrafe von 22 Monaten, gegen C. eine von 18 Monaten.
Der Tagesspiegel, 04.03.2003
Die beiden anderen waren damals zu je zwei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.1994
Ich erhielt daraufhin eine Bewährungsstrafe von zehn Monaten und den Paragraphen 48.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 33
Zitationshilfe
„Bewährungsstrafe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bew%C3%A4hrungsstrafe>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewährungsprobe
Bewährungshilfe
Bewährungshelfer
Bewährungsfrist
Bewährungsfeld
Bewährungszeit
Bewährungszeitraum
bewalden
bewaldrechten
Bewaldung