Bewaldung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-wal-dung (computergeneriert)
Wortzerlegungbewalden-ung

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Aufforstung · Bewaldung

Typische Verbindungen zu ›Bewaldung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

dicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bewaldung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bewaldung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Abenteuerspielplatz wird in die vorhandene Bewaldung eingepasst und soll durch Sand aufgefüllt werden.
Der Tagesspiegel, 24.06.2004
Trotz der dichten Bewaldung des Burgplatzes können wir die dreigliedrige Anlage gut im Gelände erkennen.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1995
Die untersuchten Gebiete waren in der Regel zehn mal zehn Kilometer groß und wiesen eine Bewaldung von mehr als fünf Hektar auf.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
Immer wieder ragen über der satten Bewaldung des Amazonasufers Bohrtürme und Kessel hervor.
Die Zeit, 23.10.1987, Nr. 44
Zitationshilfe
„Bewaldung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewaldung>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bewaldrechten
bewalden
Bewährungszeitraum
Bewährungszeit
Bewährungsstrafe
bewältigen
Bewältigung
Bewältigungsform
Bewältigungsstrategie
Bewältigungsversuch