Bewegungsprofil, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bewegungsprofil(e)s · Nominativ Plural: Bewegungsprofile
Aussprache [bəˈveːgʊŋspʀoˌfiːl]
Worttrennung Be-we-gungs-pro-fil
Wortzerlegung Bewegung1Profil
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

aus Daten zum jeweiligen Standort von Personen, Tieren o. Ä. erzeugte Aufstellung darüber, zwischen welchen Orten sich diese in einem bestimmten Zeitraum bewegt und wie lange sie sich an einem Ort aufgehalten haben
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein lückenloses, detailliertes, komplettes, vollständiges, umfassendes, genaues Bewegungsprofil; ein digitales, persönliches Bewegungsprofil
als Akkusativobjekt: ein Bewegungsprofil erstellen, anlegen
mit Genitivattribut: das Bewegungsprofil eines Nutzers, Betroffenen, Kunden, einer Person
Beispiele:
Dem Gericht genügten damals Bewegungsprofile durch Handyortungsdsdaten und Gesprächsnachweise für den Schuldspruch. [Bild, 08.08.2018]
Ihr [einer Umfrage] zufolge wären 70 Prozent der in Deutschland Befragten bereit, persönliche Daten wie Gesundheitsdaten und Bewegungsprofile zur Bekämpfung des Virus zu spenden, sich als Infizierte teils sogar namentlich in ein öffentliches Register einzutragen. Sollte diese Bereitschaft in der Bevölkerung so hoch bleiben, kann ich mir gut vorstellen, dass Handytracking und andere Instrumente zur Nachverfolgung von Corona-Infizierten kommen werden. Das ist im Moment jedoch Spekulation. [Die Zeit, 01.04.2020 (online)]
Bei Menschen sind Smartwatch, Schrittzähler und ähnliche GPS-Geräte zur Dokumentation des eigenen Bewegungsprofils seit Jahren sehr beliebt. Nun erreicht der Trend die Haustierwelt. Der Anbieter Tractive stellte jetzt überarbeitete Versionen seiner GPS-Tracker für Hunde und Katzen vor, welche es Tierbesitzern erlauben, ihre Vierbeiner weltweit zu orten und per Smartphone-App zu überwachen. [Die Welt, 07.10.2019]
In China ist ein Überwachungssystem installiert, für das eine riesige Menge an Echtzeitdaten über jeden Menschen im Land gesammelt wird: Standorte, Bewegungsprofile und Einkaufslisten. [Welt am Sonntag, 31.03.2019, Nr. 13]
Gegen den maschinenlesbaren Ausweis wenden Kritiker unter anderem ein, daß sich durch elektronische Ausweiskontrollen »Bewegungsprofile« nachzeichnen lassen: etwa wer sich wann wo aufgehalten hat und wohin gereist ist. [Der Spiegel, 23.01.1984, Nr. 4]

Typische Verbindungen zu ›Bewegungsprofil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bewegungsprofil‹.

Zitationshilfe
„Bewegungsprofil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewegungsprofil>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewegungspartei
Bewegungspantomime
Bewegungsorgan
Bewegungsnerv
Bewegungsmuster
Bewegungsraum
Bewegungsrichtung
Bewegungssinn
Bewegungsspiel
Bewegungsspielraum