Bewehrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bewehrung · Nominativ Plural: Bewehrungen
Aussprache
WorttrennungBe-weh-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungbewehren-ung
Wortbildung mit ›Bewehrung‹ als Erstglied: ↗Bewehrungsstahl
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
das Bewehren, Bewehrtwerden
2.
Gesamtheit dessen, womit etw. bewehrt ist

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Armierung · ↗Ausrüstung · ↗Bewaffnung · Bewehrung · ↗Rüstzeug
Synonymgruppe
Armierung · Bewehrung
Assoziationen
Militär
Synonymgruppe
Armierung · Bewehrung · ↗Panzerung

Typische Verbindungen
computergeneriert

schlaff strafrechtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bewehrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem ist die Bewehrung so zu verteilen, daß sich der Beton beim Einbringen nicht stauen kann.
Martin, Alfred: Vorgespannte Schlitzwände für die Zeltdachverankerung der Olympia-Sportstätten in München. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 265
Seit 1991 stellt das Baureferat gravierende Schäden an der alten Bewehrung fest.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1997
Gegenwärtig wird auch die sogenannte Bewehrung an der Kellerdecke saniert.
Die Welt, 22.11.2005
Die Bewehrung liegt in Hohlräumen, die nach der Vorspannung mit Beton ausgepreßt werden.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 5911
Bei den Lungenschnecken steht die Bewehrung von Radula und Kiefer gewöhnlich in umgekehrtem Verhältnis.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 292
Zitationshilfe
„Bewehrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewehrung>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bewehren
Bewegungsweise
Bewegungsvorgang
Bewegungsvermögen
Bewegungsverhalten
Bewehrungsstahl
beweiben
beweibt
beweiden
Beweidung