Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beweispflicht, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Be-weis-pflicht
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Beweislast

Typische Verbindungen zu ›Beweispflicht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beweispflicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beweispflicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn das dem Chef nicht passt, gerät der in Beweispflicht. [Die Zeit, 18.09.2000, Nr. 38]
Jedoch liegt ab dem siebten Monat die Beweispflicht beim Kunden. [Die Welt, 05.12.2005]
Momentan ist die Politik noch in der Beweispflicht, dass sie die Probleme lösen kann. [Der Tagesspiegel, 19.01.2004]
Diese Beweispflicht soll nun umgekehrt werden und künftig beim Empfänger des Geldes liegen. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.1995]
Es ist vorgesehen, daß die in Frage kommenden Personen die Beweispflicht haben, daß sie legal eingewandert sind. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1954]]
Zitationshilfe
„Beweispflicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beweispflicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beweisnot
Beweismittel
Beweismaterial
Beweislastumkehr
Beweislast
Beweissicherung
Beweissicherungsverfahren
Beweisstelle
Beweisstrategie
Beweisstück