Bewerbungsbogen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBe-wer-bungs-bo-gen
WortzerlegungBewerbungBogen2
eWDG, 1967

Bedeutung

Fragebogen für eine Bewerbung
Beispiel:
den Bewerbungsbogen ausfüllen, unterschreiben

Thesaurus

Synonymgruppe
Bewerbungsbogen · Bewerbungsformular
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausfüllen ausfüllen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bewerbungsbogen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und jetzt grübelt sie die ganze Zeit über dem Bewerbungsbogen.
Bild, 03.12.2003
Die Bewerber kommen rein, geben der Jury ihren Bewerbungsbogen und dem Pianisten ihre Noten.
Der Tagesspiegel, 12.03.2002
Hunderte BILD-Leser schickten am ersten Tag ihre Bewerbungsbögen in die Redaktion.
Bild, 07.05.2003
Der Bewerbungsbogen ist erfrischend kurz, das Bewerbungsgespräch kann auch fernmündlich geführt werden.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1998
Schwierig wird es nur, wenn ich auf Bewerbungsbögen die Rubrik "Familienverhältnisse" ausfüllen muss.
Die Welt, 06.07.2000
Zitationshilfe
„Bewerbungsbogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewerbungsbogen>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewerbung
Bewerberzahl
Bewerberin
Bewerber
bewerben
Bewerbungsfrist
Bewerbungsgespräch
Bewerbungsgesuch
Bewerbungsmanager
Bewerbungsmappe