Bewerkstelligung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-werk-stel-li-gung
Wortzerlegungbewerkstelligen-ung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

bewerkstelligen · werkstelligen · Bewerkstelligung
bewerkstelligen Vb. ‘zuwege bringen, ausführen’. Aus den Wendungen mhd. ze werce stellen, nhd. ins Werk stellen (16. Jh.) bildet das 17. Jh. das Adjektiv werkstellig, besonders in der Verbindung werkstellig machen ‘ins Werk setzen, ausführen’. Dazu entsteht bald (2. Hälfte 17. Jh.) werkstelligen Vb. mit der sich rasch verbreitenden Präfixbildung bewerkstelligen und der zugehörigen Ableitung Bewerkstelligung f. Zu Herkunft und Verwandtschaft s. ↗Werk.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die preußische Regierung lehnte jede Beteiligung an der Bewerkstelligung eines gemeinsamen Bundes-Urheberrechts ab.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der Fremdherrschaft bis zur Reform des Börsenvereins im neuen Deutschen Reiche. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7928
Entscheidend ist die Bewerkstelligung der Zerstreuung, die Großagglomeration soll verhindert werden, die Verwirrung der Sprache ist dazu nur das Mittel.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.1994
Alle Regierungen sollen sich verpflichten, bei solchen praktischen Maßnahmen zusammenzuarbeiten, die etwa für die Bewerkstelligung dieser Zurückziehung notwendig befunden werden sollten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Schwerpunkte seiner Arbeit in Bagdad waren neben der Bewerkstelligung der humanitären Hilfe auch die Schaffung von Justiz- und Polizeibehörden.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2003
Zitationshilfe
„Bewerkstelligung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewerkstelligung>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bewerkstelligen
bewerfen
Bewerbungsverfahren
Bewerbungsunterlage
Bewerbungstraining
bewertbar
bewerten
Bewerter
Bewertung
Bewertungsansatz