Bewitterung

Worttrennung Be-wit-te-rung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Methode der Werkstoffprüfung, bei der Verwitterungsvorgänge simuliert werden

Verwendungsbeispiele für ›Bewitterung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Fischertechnik‑Bauteilen hatten die Schüler einen Apparat gebastelt, mit dem sie die Zerreißfestigkeit der verschiedenen Folien vor und nach ihrer Bewitterung messen konnten. [Die Zeit, 22.05.1981, Nr. 22]
Es handelt sich lediglich um ›toten Lack‹, d. h. eine ganz feine Schicht, die durch Bewitterung und natürlichen Abrieb angegriffen ist. [Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 97]
Zitationshilfe
„Bewitterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewitterung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewirtungsvertrag
Bewirtungskosten
Bewirtung
Bewirtschaftung
Bewirtschafter
Bewitzelung
Bewohnbarkeit
Bewohner
Bewohnerin
Bewohnerschaft