Bewitterung

WorttrennungBe-wit-te-rung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Methode der Werkstoffprüfung, bei der Verwitterungsvorgänge simuliert werden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Fischertechnik-Bauteilen hatten die Schüler einen Apparat gebastelt, mit dem sie die Zerreißfestigkeit der verschiedenen Folien vor und nach ihrer Bewitterung messen konnten.
Die Zeit, 22.05.1981, Nr. 22
Es handelt sich lediglich um ›toten Lack‹, d. h. eine ganz feine Schicht, die durch Bewitterung und natürlichen Abrieb angegriffen ist.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 97
Zitationshilfe
„Bewitterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bewitterung>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewirtungsvertrag
Bewirtungskosten
Bewirtung
Bewirtschaftung
Bewirtschafter
bewitzeln
Bewitzelung
bewohnbar
Bewohnbarkeit
bewohnen