Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beziehungssystem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beziehungssystems · Nominativ Plural: Beziehungssysteme
Aussprache 
Worttrennung Be-zie-hungs-sys-tem
Wortzerlegung Beziehung System

Verwendungsbeispiele für ›Beziehungssystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie verbindet alles mit allem, sie konzentriert die universalen Beziehungssysteme. [Die Zeit, 27.02.1956, Nr. 09]
In dem Beziehungssystem, auf das sich der Tauscher verlassen hatte, steckte ein Fehler. [Die Zeit, 20.11.2000, Nr. 47]
Nein, sie kommt in allen Beziehungssystemen vor, bei Eltern oder Kindern und sogar in Betrieben. [Süddeutsche Zeitung, 14.11.2003]
Seit der Romantik wurde jenes bekömmliche geistige Beziehungssystem, das sich so fruchtbar für alle Beteiligten erwiesen hatte, empfindlich gestört. [Die Zeit, 09.10.1959, Nr. 41]
Als passives Möbelstück war es anzupassen, als aktives Medium jedoch sprengte es das geschlossene Beziehungssystem der Sofaecke. [Der Tagesspiegel, 13.10.2002]
Zitationshilfe
„Beziehungssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beziehungssystem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beziehungsstruktur
Beziehungsstress
Beziehungsstatus
Beziehungsqualität
Beziehungspunkt
Beziehungstyp
Beziehungswahn
Beziehungswort
Bezifferung
Bezirk