Bezugsperson, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBe-zugs-per-son
WortzerlegungBezugPerson
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Psychologie, Soziologie Person, an der jmd. aufgrund einer persönlichen Beziehung sein Denken und Verhalten orientiert

Thesaurus

Synonymgruppe
Bezugsperson · ↗Vertrauensperson
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bindung Elter Kindheit Kleinkind Kontakt Lebensjahr Mutter Vater Wechsel Zuwendung anweisen aufwachsen einzig elterlich eng erwachsen fest fixieren geliebt liebevoll männlich primär stabil unmittelbar verläßlich vertraut wechselnd weiblich wichtig zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bezugsperson‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Trainer Steuer nimmt man ihnen die wichtigste Bezugsperson.
Bild, 02.02.2006
Leider waren die wichtigsten Bezugspersonen in meinem Sport noch oben auf dem Berg.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.1998
Nach einigen Monaten kommt der Vater als zweite wichtige Bezugsperson hinzu.
Wölfl, Norbert: Die wiedergefundene Zärtlichkeit, Genf u. a.: Ariston 1995 [1983], S. 212
Beim Wählen der Darsteller überträgt er auf sie das Bild seiner Bezugspersonen.
Ernst, Mario M. u. Leutz, Grete A.: Psychodrama. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 26025
Bei allen tut sie es, nur bei mir nicht, ich bin doch die Bezugsperson, also mit mir hat sie es noch gut.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 30.09.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Bezugsperson“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bezugsperson>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bezugsobjekt
Bezugsnorm
Bezugsmöglichkeit
Bezugsgruppe
Bezugsgröße
Bezugspreis
Bezugsproblem
Bezugspunkt
Bezugsquelle
Bezugsrahmen