Bezugsverhältnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bezugsverhältnisses · Nominativ Plural: Bezugsverhältnisse
WorttrennungBe-zugs-ver-hält-nis
WortzerlegungBezugVerhältnis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionär Basispreis Bezugspreis Kapitalerhöhung Stückaktie ausgeben ausstatten betragen festlegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bezugsverhältnis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Papier bildet in einem Bezugsverhältnis von meist 1:100 einen Index, etwa den Dax ab.
Der Tagesspiegel, 12.11.2004
Aber auch wer seine Bezugsverhältnisse formal ordnungsgemäß geregelt hat, muss finanziell nicht die cleverste Entscheidung getroffen haben.
Die Welt, 21.07.2003
Das Bezugsverhältnis für die Altaktionäre liegt bei zehn zu eins.
Die Welt, 13.10.1999
Der Emissionskurs werde mindestens 160 DM betragen, das Bezugsverhältnis laute eins zu vier.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.1994
Die Debatte über das Bezugsverhältnis war scharf, blieb aber insgesamt gesehen sachlich.
Die Zeit, 20.05.1960, Nr. 21
Zitationshilfe
„Bezugsverhältnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bezugsverhältnis>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bezugssystem
Bezugsstoff
Bezugsschein
Bezugsrecht
Bezugsrahmen
Bezugswissenschaft
Bezugswort
bezuschussen
Bezuschussung
bezwecken