Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bibelkunde, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Bi-bel-kun-de
Wortzerlegung Bibel -kunde

Verwendungsbeispiele für ›Bibelkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der ganzheitlichen Ausrichtung der Arbeit stehen auch »Fächer« wie Bibelkunde, Exegese und Systematik betont im Dienst der Verkündigungsaufgabe. [Rott, W.: Predigerseminar. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 22584]
Dabei werden selbst hier die Waffen geschliffen: Bibelkunde und Dogmatik dienen schließlich als Rüstzeug im messerscharfen Kampf der Konfessionen. [Die Zeit, 01.03.2007, Nr. 10]
In Bremen gibt es ersatzweise Bibelkunde, Brandenburg füllte die Lücke mit dem Pflichtfach „Lebensgestaltung, Ethik, Religionskunde“ (LER). [Der Tagesspiegel, 14.09.2004]
Zitationshilfe
„Bibelkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bibelkunde>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bibelkritik
Bibelkreis
Bibelkonkordanz
Bibelgläubigkeit
Bibelglauben
Bibellektüre
Bibellese
Bibelot
Bibelregal
Bibelschule